Winterträume über den Dächern von Innsbruck

Abgelegt unter: Presse — admin @ 20. Dezember 2011

Wenn die Tage langsam kürzer werden und die Temperaturen sinken, beginnt sich in Igls bei Innsbruck der Zauber der kalten Jahreszeit in seiner vollen Pracht zu entfalten. Spätestens, wenn dann auch noch verführerisches Weiß Berg und Tal in eine Märchenlandschaft verwandelt, entpuppt sich der Ort auf dem traumhaften Sonnenplateau über der Landeshauptstadt als wahres Wintersport-Eldorado. Als Basis für sportliche Höhenflüge in der weißen Pracht empfiehlt sich das renommierte Sporthotel IGLS. Hier finden Sportler, Genießer und Erholungssuchende Tiroler Gastlichkeit mit modernem Zeitgeist.

Endloses Pistenvergnügen
In unmittelbarer Nähe des Sporthotels startet schon das schier endlose Pistenvergnügen: Nur ein einziger Skipass eröffnet Wintersportlern die Olympia SkiWorld Innsbruck mit ihren 300 Pistenkilometern, verteilt auf neun Skigebiete. Eines davon ist der Patscherkofel, dessen Talstation sich tatsächlich nur den sprichwörtlichen Katzensprung entfernt vom Sporthotel befindet. Als Hausberg von Innsbruck ist der Patscherkofel nicht nur markantes Wahrzeichen im Süden der Stadt, er ist mittlerweile auch eines der attraktivsten Ski- und Wandergebiete der Region. Mit dem Olympiaexpress OLEX und der Patscherkofelbahn gelangt man von Igls aus direkt ins Skigebiet, dessen Pisten sowohl für Anfänger als auch für Könner alles bieten, was das sportliche Herz begehrt. Und das fast rund um die Uhr: So sorgt eine starke Flutlichtanlage für ideale Bedingungen beim Nachtskilauf.

„Dabei sein ist alles“
Der olympische Gedanke ist in Innsbrucks Skigebieten allgegenwärtig: Auf dem Patscherkofel und in der
Axamer Lizum wetteiferten schon 1964 und 1976 die weltbesten Wintersportler um olympische Medaillen. Und schon im nächsten Jahr kehren die Olympioniken zurück. Bei den ersten Olympischen Jugendwinterspielen von 13. bis 22. Januar 2012 verhelfen mehr als 1.000 Athletinnen und Athleten Innsbruck zu dreifachen olympischen Ehren. Die sportlichen Höhepunkte werden an wettkampferprobten Stätten wie der Olympiaworld Innsbruck (Eishockey, Short Track Eisschnelllauf, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf), der Olympia Bob- und Rodelbahn Innsbruck/Igls (Bob, Rodeln, Skeleton), auf dem Patscherkofel (Ski Alpin) und in der Messe Innsbruck (Curling) abgehalten. Auf über 2.000 Metern Seehöhe entsteht in Kühtai, nur 30 Autominuten von Innsbruck entfernt, eine einzigartige Wettkampfstätte für die Snowboard- und Freestyle-Bewerbe.

Charmanter Rückzugsort mit actionreicher Seite
Wer sich nach all den sportlichen Aktivitäten und Events nach Zurückgezogenheit sehnt, kommt zurück nach Igls und findet jede Menge Raum für Erholung. Als Top-Wintersportort mit langer Tradition und einer großen Angebotsvielfalt hat sich Igls über die Jahrzehnte seinen Charme erhalten. Die Wege auf dem sonnigen Plateau locken Winterwanderer und Nordic Walker, und auf Schneeschuhen kann man sich auch schon mal ins Tiefschneegelände wagen. Im Reitclub Innsbruck/Igls finden Ross und Reiter ihren ganz persönlichen Wintertraum. Zum winterlichen Auftakt erwartet die Gäste in Igls alljährlich ein Wochenende voller kultureller Highlights. Jeweils am dritten Adventwochenende öffnen Kunsthandwerker und Künstler anlässlich der „Igler Art“ ihre Werkstätten und Ateliers – zum Schauen, Kaufen und miteinander Reden. Trotz all der Besinnlichkeit muss auch in Igls die Action nicht zu kurz kommen: Auf der Olympia-Bob- und Rodelbahn messen sich nicht nur Profis, auch wagemutige „Jedermanns“ steigen in den Gästebob. Wer es noch einen Tick verrückter haben möchte, der meldet sich zum Wok-Race im Vierer-Wok an.

Intensive Regeneration
Ein erlebnisreicher Tag will genussvoll beendet werden – am besten im Sporthotel IGLS. Intensive Erholung und Regeneration stehen dabei im Mittelpunkt. Das „Health & Spa“-Konzept des Hauses reicht von Balance über Detox, Sport & Regeneration bis hin zu Vitalität. Vom Spa-Team professionell und persönlich betreut, taucht man ein in intensive Entspannung und gewinnt pulsierende Energie für neue Herausforderungen. Die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes sind dabei das höchste Gut. Speziell auf den Wintersport abgestimmte Spa-Angebote machen das Wohlfühlerlebnis perfekt: Die Palette reicht von speziellen Massagen über Beautyanwendungen, Bäder, Massagen mit hochwertigen Naturölen und Aromen bis hin zu Aktivprogrammen in der herrlichen Natur der Umgebung.

Gesunder Genuss
Im Sporthotel IGLS genießt man sportlich und tut Körper, Geist und Seele Gutes. Das persönliche Flair des Hauses, die legere Atmosphäre und die vielgeschätzte traditionelle Gastlichkeit bilden die Basis für ganzheitliches Wohlbefinden. Abgerundet wird das facettenreiche Genusserlebnis durch abwechslungsreiche Kulinarik. Die modern interpretierte Tiroler Küche des Hauses setzt auf internationale Akzente und ergänzt diese mit hochwertigen saisonalen Produkten aus der biologischen Landwirtschaft der Region. Das Ergebnis ist ein unverkennbares Genusserlebnis, das sich an sonnigen Wintertagen auf der gemütlichen Terrasse des hauseigenen À-la-carte-Restaurants am besten nachvollziehen lässt – herrlicher Blick auf den Patscherkofel inklusive.

» Download Pressemitteilung – Winterträume über den Dächern von Innsbruck

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Einen Kommentar hinterlassen