Skigebiete um Igls – das Stubaital

Abgelegt unter: Winter aktiv — Daniela Wieser @ 15. Februar 2013

In unserem letzten Blogbeitrag zu Skigebiete rund um Innsbruck präsentieren wir Schlick 2000 und den Stubaier Gletscher im Stubaital.

Schlick 2000 ist ein Synonym für trendigen Wintersport. Im Stubaital kann man nicht nur skifahren, carven, snowboarden, sondern auch rodeln, langlaufen, winterwandern, paragleiten … Das Kinderland der Skischule Stubai lieben die kleinen und großen Gäste gleichermaßen, werden doch hier alle Kinder ab 3 Monaten bestens betreut und, sobald sie laufen können, mit dem Skifahren vertraut gemacht. Jede Menge Powdertage warten hier auf Sie.

Weitere Informationen zum Skigebiet finden Sie unter www.schlick2000.at

Top of Tyrol: Die Gipfelplattform am Stubaier Gletscher verspricht „Fernsicht soweit das Auge reicht“ auf 109 Dreitausender und einen unvorstellbaren Blick auf das ewige Eis des Gletschers. Hier, wo die Pisten auf über 3.000 Höhenmeter reichen, eröffnet sich Österreichs größtes Gletscherskigebiet und eines der renommiertesten der Alpen. 110 Abfahrtskilometer und 25 Seilbahn- und Liftanlagen warten auf Wintersportler. Der Moreboards Stubai Zoo gehört zu den Top-Snowparks in Europa, und seit neuestem sorgt das Powder Department dafür, dass auch Freesrider nicht nur im Übungsgelände Gamsgarten, sondern auch auf zehn Freeride Runs mit Freeride-Map und GPS-Tracks ihre ideale Linie finden. Und das nicht nur im Winter, denn von Oktober bis Juni gibt’s Schneegarantie, meist beginnt der Skilauf schon Mitte September. Gäste von Innsbruck und seinen Feriendörfern genießen dieses ganz besondere Gletschererlebnis mit dem kostenlosen Skibus von Innsbruck aus.

Weitere Informationen zum Skigebiet finden Sie unter www.stubaier-gletscher.com

Wir vom Sporthotel IGLS wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken Ihrer liebsten Skigebiete in Tirol.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Einen Kommentar hinterlassen