Innsbrucker Bergsilvester

Abgelegt unter: Veranstaltungen — Daniela Wieser @ 22. Dezember 2013

Das größte Silvesterfest Tirols, der Innsbrucker Bergsilvester, findet auf den Straßen des historischen Zentrums statt. Die mittelalterliche Altstadt, die Maria-Theresien-Straße, der Marktplatz und der Waltherpark auf der nördlichen Innseite bilden am 31. Dezember 2013 den stimmungsvollen Rahmen für Tanz, Livemusik, kulinarische Freuden und ausgelassene Fröhlichkeit.

Bergsilvester

Schon am Vortag, Sonntag, 30. Dezember, feiern die kleinen Leute ganz groß, wenn beim Innsbrucker Zwergerlsilvester ab 14.00 Uhr in der Altstadt bei freiem Eintritt viele Attraktionen und jede Menge Spiel und Spaß geboten werden. Um 17.00 Uhr gibt’s dann zum Abschluss eine große Feuershow am Marktplatz.

Am letzten Tag des Jahres treffen sich dann zwischen 21 und 1.30 Uhr mehr als 30.000 Besucher aus Nah und Fern, um den Übergang vom alten ins neue Jahr auf eine ganz besondere Art zu feiern. Die ganze Innenstadt ist in dieser Nacht Bühne – mit abwechslungsreichem Showprogramm, feurigen Rhythmen zu Live-Musik und kulinarischen Überraschungen. Wenn der Moderator die Sekunden bis 0 Uhr gezählt hat, heißt es „Prosit 2014“ und „Alles Walzer“ auf den Straßen der Altstadt. Das prächtige Klangfeuerwerk mit tausenden Raketen lässt anschließend die verschneiten Berge rund um Innsbruck in magischer Helle erstrahlen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Einen Kommentar hinterlassen